Unsere nächsten Veranstaltungen

Romulus der Große/ Friedrich Dürenmatt

21.04.2024 – 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Romulus, der letzte Kaiser Westroms, hat ein Geheimnis, das er nur langsam im Laufe des Stücks enthüllt. Hinter seiner Liebe zum guten Essen und zu seinen Hühnern verbirgt sich ein ungeheuerlicher Plan, der unzählige, äußerst komödiantische Situationen und Szenen hervorbringt.

Gleichzeitig zeigt sich darin aber auch die grundlegende Menschlichkeit des Protagonisten und aller anderen Figuren. Der Witz und Humor dieser ungeschichtlich historischen Komödie in vier Akten (Neufassung 1980), lässt das Publikum schließlich auch nachdenklich zurück.

Ohne zu viel vorwegzunehmen sei noch ein Hinweis Dürrenmatts zu diesem Stück erlaubt: er sei als Verfasser von Natur aus gegen Weltreiche, außerdem sei er kein Kommunist, sondern Berner.

Es spielt das Ensemble Theater Zeller Kulturzentrum.

Aufführungen am: 4./5./6./19./20./21. April; 3./4./5. Mai; jeweils 20:00 Uhr.

Das Schwein neu 3(1)

Das Schwein unterm Apfelbaum – Ein Kaspermärchen für die ganze Familie

27.04.2024 – 12:00 Uhr

Ein Kaspermärchen für die ganze Familie, von und mit Christoph Stüttgen.

Im Garten des Königs steht ein Baum mit einem goldenen Apfel, den alle begehren. Auch der König will ihn pflücken. Die Prinzessin liebt den Apfel jedoch so, wie er am Baume glänzt. Deshalb soll nun ein Schwein den Apfel bewachen – darüber kann der Zauberer Jagomir nur lachen.
Mit dabei: Der Kasper als königlicher Schweinehirte.

45 Minuten, auch für kleine Kinder geeignet.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns immer über Spenden.

Incanto

InCanto italiano

27.04.2024 – 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Sandra Dell’Anna & Salvo La Ferrera spielen alles, von tanzbarer Musik bis zu Jazz, von Pop bis zu Musica Brasileira, von Tango bis zur Avantgarde. Dabei bewahren sie ihre starke künstlerische Persönlichkeit, die sie erkennbar und einzigartig machen.

Das Konzert verspricht eine genreübergreifende Darbietung mit Einflüssen aus Jazz und Weltmusik, die mit dem Charme der italienischen Künstler einhergeht. Sandra Dell’Anna verzaubert mit ihrer kraftvollen Stimmfarbe und ihren apulischen Wurzeln, während Salvo La Ferrera mit seinem virtuosen Akkordeon- und Klavierspiel die Lyrik und Stimmung der Lieder unterstreicht.

Gemeinsam schaffen sie faszinierende Klangwelten, die sich zwischen mediterranem Songwriting und experimenteller Instrumentierung bewegen. Das gelingt dem Duo mit eigenen, bereits preisgekrönten Kompositionen ebenso, wie mit Welthits. An diesem Abend streifen die beiden durch erstklassige Interpretationen und individuelle Arrangements, und dabei wird ganz viel italienisches Temperament versprüht.

Romulus der Große/ Friedrich Dürenmatt

03.05.2024 – 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Romulus, der letzte Kaiser Westroms, hat ein Geheimnis, das er nur langsam im Laufe des Stücks enthüllt. Hinter seiner Liebe zum guten Essen und zu seinen Hühnern verbirgt sich ein ungeheuerlicher Plan, der unzählige, äußerst komödiantische Situationen und Szenen hervorbringt.

Gleichzeitig zeigt sich darin aber auch die grundlegende Menschlichkeit des Protagonisten und aller anderen Figuren. Der Witz und Humor dieser ungeschichtlich historischen Komödie in vier Akten (Neufassung 1980), lässt das Publikum schließlich auch nachdenklich zurück.

Ohne zu viel vorwegzunehmen sei noch ein Hinweis Dürrenmatts zu diesem Stück erlaubt: er sei als Verfasser von Natur aus gegen Weltreiche, außerdem sei er kein Kommunist, sondern Berner.

Es spielt das Ensemble Theater Zeller Kulturzentrum.

Aufführungen am: 4./5./6./19./20./21. April; 3./4./5. Mai; jeweils 20:00 Uhr.

Romulus der Große/ Friedrich Dürenmatt

04.05.2024 – 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Romulus, der letzte Kaiser Westroms, hat ein Geheimnis, das er nur langsam im Laufe des Stücks enthüllt. Hinter seiner Liebe zum guten Essen und zu seinen Hühnern verbirgt sich ein ungeheuerlicher Plan, der unzählige, äußerst komödiantische Situationen und Szenen hervorbringt.

Gleichzeitig zeigt sich darin aber auch die grundlegende Menschlichkeit des Protagonisten und aller anderen Figuren. Der Witz und Humor dieser ungeschichtlich historischen Komödie in vier Akten (Neufassung 1980), lässt das Publikum schließlich auch nachdenklich zurück.

Ohne zu viel vorwegzunehmen sei noch ein Hinweis Dürrenmatts zu diesem Stück erlaubt: er sei als Verfasser von Natur aus gegen Weltreiche, außerdem sei er kein Kommunist, sondern Berner.

Es spielt das Ensemble Theater Zeller Kulturzentrum.

Aufführungen am: 4./5./6./19./20./21. April; 3./4./5. Mai; jeweils 20:00 Uhr.

Romulus der Große/ Friedrich Dürenmatt

05.05.2024 – 20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Romulus, der letzte Kaiser Westroms, hat ein Geheimnis, das er nur langsam im Laufe des Stücks enthüllt. Hinter seiner Liebe zum guten Essen und zu seinen Hühnern verbirgt sich ein ungeheuerlicher Plan, der unzählige, äußerst komödiantische Situationen und Szenen hervorbringt.

Gleichzeitig zeigt sich darin aber auch die grundlegende Menschlichkeit des Protagonisten und aller anderen Figuren. Der Witz und Humor dieser ungeschichtlich historischen Komödie in vier Akten (Neufassung 1980), lässt das Publikum schließlich auch nachdenklich zurück.

Ohne zu viel vorwegzunehmen sei noch ein Hinweis Dürrenmatts zu diesem Stück erlaubt: er sei als Verfasser von Natur aus gegen Weltreiche, außerdem sei er kein Kommunist, sondern Berner.

Es spielt das Ensemble Theater Zeller Kulturzentrum.

Aufführungen am: 4./5./6./19./20./21. April; 3./4./5. Mai; jeweils 20:00 Uhr.

LogoQuadratSchild

Mysteryhall | Die mystische Fabrik

18.05.2024 – 11:00 Uhr-18:00 Uhr
 
Erleben Sie in der Mystery Hall ein interaktives Spiel, bei dem Sie in Gruppen von bis zu acht Personen versuchen magische Steine durch das Lösen von Rätseln zu erspielen!
 
Die alte und verlassene Fabrik war lange ein Mysterium. Niemand wusste, ob es Sie wirklich gibt und was darin produziert wird. Erst durch einen anonymen Hinweis, konnte ein Ort ausgemacht werden, an dem scheinbar Jahrzehnte lang eine geheime Produktion seltener Edelsteine ablief. Nun drängt die Zeit, innerhalb kürzester Zeit könnten Diebe und Plünderer die Fabrik leer räumen, daher müssen Sie nun im Auftrag eines anerkannten Forschungsinstitutes die seltenen Steine finden und sichern! Außerdem gilt es die Frage zu lösen, wem die Fabrik gehört hat und wie genau die Zusammensetzung dieser magischen Steine ist.
LogoQuadratSchild

Mysteryhall | Die mystische Fabrik

19.05.2024 – 11:00 Uhr-18:00 Uhr
 
Erleben Sie in der Mystery Hall ein interaktives Spiel, bei dem Sie in Gruppen von bis zu acht Personen versuchen magische Steine durch das Lösen von Rätseln zu erspielen!
 
Die alte und verlassene Fabrik war lange ein Mysterium. Niemand wusste, ob es Sie wirklich gibt und was darin produziert wird. Erst durch einen anonymen Hinweis, konnte ein Ort ausgemacht werden, an dem scheinbar Jahrzehnte lang eine geheime Produktion seltener Edelsteine ablief. Nun drängt die Zeit, innerhalb kürzester Zeit könnten Diebe und Plünderer die Fabrik leer räumen, daher müssen Sie nun im Auftrag eines anerkannten Forschungsinstitutes die seltenen Steine finden und sichern! Außerdem gilt es die Frage zu lösen, wem die Fabrik gehört hat und wie genau die Zusammensetzung dieser magischen Steine ist.
CA-0822

Play the Blues Live Workshop

05.08.2024 – 09.08.2024 täglich 10:30 Uhr- 12:00 Uhr & 14:00 Uhr und 15:30 Uhr
 
Du spielst ein Instrument und möchtest ganz praktisch deine Fähigkeiten im
Improvisieren und Blues spielen verbessern? Dann ist dies genau das Richtige
für dich! Der einwöchige Band-Workshop „Play the Blues live“ in Radolfzell am
Bodensee ist die perfekte Gelegenheit, um deine Blues-Skills zu verbessern.

Viel Praxis! Hier geht es ganz konkret darum, wie du Bluesthemen am besten
auswendig lernst, sicher in der Blues-Form wirst, überzeugende Blues-
Improvisationen spielst und dann auch bei öffentlichen Blues- und Jamsessions
bestehen kannst.
CA-0822

Play the Blues Live Workshop

12.08.2024 – 16.08.2024 täglich 10:30 Uhr- 12:00 Uhr & 14:00 Uhr und 15:30 Uhr
 
Du spielst ein Instrument und möchtest ganz praktisch deine Fähigkeiten im
Improvisieren und Blues spielen verbessern? Dann ist dies genau das Richtige
für dich! Der einwöchige Band-Workshop „Play the Blues live“ in Radolfzell am
Bodensee ist die perfekte Gelegenheit, um deine Blues-Skills zu verbessern.
Viel Praxis! Hier geht es ganz konkret darum, wie du Bluesthemen am besten
auswendig lernst, sicher in der Blues-Form wirst, überzeugende Blues-
Improvisationen spielst und dann auch bei öffentlichen Blues- und Jamsessions
bestehen kannst.