Zeller Kultur
12.11.2021
Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, zu 2 G zu wechseln.

Uns liegt es fern, Menschen bewusst auszuschließen. Wir gehören allerdings zu einer Branche, die nunmehr seit anderthalb Jahren in großen Teilen zum Stillstand verpflichtet war. Und das haben wir gern getan, aus Solidarität zu unserer Gesellschaft, und weil wir fest davon überzeugt waren und sind, dass wir das zusammen schaffen können. In der Kulturbranche hat sich in den Pandemie-Jahren einiges verändert. Viele Kolleginnen und Kollegen mussten sich neu erfinden und werden wohl auch nicht zurückkommen. Auch wir haben versucht, Euch wo es ging und wie es ging mit Kultur für Euch da zu sein. Nun brauchen wir Eure Solidarität. Die 2G Regel macht es uns möglich mit mehr Menschen zu veranstalten. Die Künstlerinnen und Künstler, aber auch wir sind angewiesen auf die Gäste, um uns schlicht über Wasser zu halten. Lasst uns auch jetzt zusammenhalten! Danke für Eurer Verständnis!


<< zurück zur Startseite